Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung-Logo

Über QMSÜber QMS
Über QMS

Schulentwicklungsplan

Der Schulentwicklungsplan (SEP) dient der systematischen Steuerung der Schule durch die Schulleitung und der Rechenschaftslegung gegenüber der Schulaufsicht. Gemäß Erlass des BMBWF vom 3.11.2021 kommt die QMS-Vorlage erstmals im Schuljahr 2022/23 zum Einsatz.

Für den SEP wurden neu erstellt: ein Leitfaden, das Formular in verschiedenen Formaten sowie Beispiele für SMARTe Ziele.  

(1) Der Leitfaden zum Schulentwicklungsplan (PDF, 689 KB) dient als Hilfe bei der Erstellung, indem er Sinn und Zweck des SEP, seine Struktur und Bestandteile sowie das Vorgehen bei der Erstellung erklärt.

(2) Das SEP Formular gibt es als Word- und als PDF-Datei mit Ausfüllhilfe und neu als Online-Formular: 

  • Word-Format (docx-Datei, 77 KB)
  • PDF-Format (PDF, 165 KB)
  • NEU: Online-Formular für den Schulentwicklungsplan in der Beta-Version (finale Version mit geringfügigen Anpassungen folgt in Kürze)
    Das Online-Formular bietet den Vorteil, dass die Daten und Eingaben angepasst und bearbeitet werden können. Durch das Ausfüllen des Online-Formulars erhält man einen fertigen und bearbeitbaren SEP.  
    Die Datenhoheit liegt bei der Schule, daher ist es wichtig, die eingegebenen Daten lokal zu speichern. Empfohlen ist die Speicherung als bearbeitbare HTML-Datei und als druckbare PDF-Datei. Das Online-Formular ist bereits verfügbar, derzeit werden noch geringfügige Anpassungen durchgeführt, um die Bedienung zu verbessern.

(3) Fünf Beispiele für SMARTe Ziele im Schulentwicklungsplan:

Die Schulen haben bis Ende Jänner 2023 Zeit, um den ersten Schulentwicklungsplan nach der neuen Vorlage zu erstellen. Die Ergebnisse aus siQe (schulinterne Qualitätseinschätzung) werden dabei als Grundlage für die Auswahl von Schulentwicklungszielen herangezogen.

Letzte Aktualisierung: 26.11.2021