Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung-Logo

Über QMSÜber QMS
Über QMS

Umsetzung an den Schulen

Die konkrete Einführung und Umsetzung von QMS ist in zwei Erlässen vom Dezember 2020 und dem geänderten Erlass vom November 2021 geregelt. Sie erfolgt in drei Phasen und ist in der folgenden Grafik übersichtlich dargestellt.

QMS wird in drei Phasen eingeführt:

zeitplan neu umsetzung QMS ueberarbeitet

zum Vergrößern der Grafik hier klicken

Phase 1 (ab Jänner 2021): Qualitätsrahmen für Schulen und schulinterne Qualitätseinschätzung (siQe)

Ab Jänner 2021 ist der Qualitätsrahmen für Schulen in Kraft. Er beschreibt Schulqualität für alle Schularten und ist die verbindliche inhaltliche Grundlage von QMS. Die Schulen reflektieren mithilfe der schulinternen Qualitätseinschätzung (siQe), in welchen Bereichen sie Stärken haben und wo Entwicklungsbedarf besteht. Das Ergebnis dieser Bestandsaufnahme ist Basis für die Weiterentwicklung von Zielen und Maßnahmen im Schulentwicklungsplan (siehe Phase 2).

Ab Jänner 2021 steht die QMS-Website (www.qms.at) mit Informationen und Implementierungshilfen zur Verfügung. Übergangsweise besteht in dieser Phase noch das Supportsystem aus den auslaufenden QM-Systemen SQA und QIBB (Websites, Evaluationsplattformen, Qualitätsbeauftragte auf Schul- und Bildungsdirektionsebene).

Phase 2 (Schuljahr 2021/22 und 2022/23): QMS mit QMS-Instrumenten (Teil 1)

Ab Herbst 2021 steigen alle Schulen auf QMS um. Die Erwartung an Schulleitung, Lehrenden-Teams und Lehrende ist, dass sie sich im Kollegium mit dem QMS-Modell auseinandersetzen und beginnen, die QMS-Instrumente für Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung zu nützen. Handlungsleitend muss dabei immer sein, dass das Lernen und die Lernenden im Mittelpunkt der Qualitätsarbeit stehen und dass Qualitätsmanagement kein Selbstzweck ist, sondern die tägliche Arbeit der Schule unterstützt.

  • Im Herbst 2021 stellt die Schulleitung das QMS-Modell im Kollegium vor. Für SL steht zur Vorstellung von QMS an der Schule (inkl. QMS-Modell) eine Vorlage (PPP-Format) im Downloadbereich zur Verfügung. Dieser Foliensatz kann gekürzt und angepasst werden.
  • Bis Ende Jänner 2023 ist Zeit, den neuen Schulentwicklungsplan zu erstellen, der jetzt auf eine dreijährige Planungsperiode ausgelegt ist – also für die Schuljahre 2022/23 bis 2024/25.
  • Die Pädagogischen Leitvorstellungen sollen bis Ende Jänner 2023 formuliert werden.
  • Interne Schulevaluation und Feedback sind regelmäßig durchzuführen. Thema, Art und Zeitpunkt der internen Schulevaluation werden im Schulentwicklungsplan festgelegt. Für Feedback gilt: Jedes Schuljahr holt jede Lehrkraft mindestens ein Feedback von den Lernenden einer Klasse bzw. Unterrichtsgruppe ein und jede/r Schulleiter/in mindestens ein Feedback von den Lehrenden.
  • Das Bilanz- und Zielvereinbarungsgespräch (BZG) zwischen Schulaufsicht und Schulleitung wird mindestens einmal in drei Jahren geführt. Ab Herbst 2021 erfolgt die schrittweise Umstellung auf dieses – für die meisten Standorte längere – Intervall.

Zu all diesen genannten Punkten stehen hilfreiche Materialien zur Verfügung: Vorlagen, Musterbeispiele, Leitfäden u.Ä.

Die digitale Arbeits- und Lernplattform IQES Österreich (www.iqesonline.net/at) unterstützt interne Schulevaluation und Feedback und bietet hochwertige Materialien zur Schul- und Unterrichtsentwicklung. IQES Österreich wird für alle Schulen zur Verfügung gestellt. Zwischen September 2021 und Februar 2022 werden die Zugänge für die Schulleitungen gestaffelt freigeschaltet, in der Folge können persönliche Konten für die einzelnen Lehrenden angelegt werden.

Die Qualitäts-Schulkoordinator/inn/en (Q-SK) und die Qualitäts-Regionalkoordinator/inn/en (Q-RK) nehmen ihre Arbeit auf (siehe Aufgabenprofile).

Phase 3 (Schuljahr 2023/24): QMS und QMS-Instrumente (Teil 2)

In Phase 3 stehen alle relevanten QMS-Instrumente für Schulleitung, Lehrenden-Teams und Lehrende zur Verfügung. Die Umstellung der Schulen auf QMS wird abgeschlossen. Ein Schwerpunkt in dieser Phase liegt auf dem Q-Handbuch der Schule.

 

Letzte Aktualisierung: 10.11.2021